Logo: Dynos

Aktuelle News

Neue Standort-Struktur

Die DYNOS Gruppe strukturiert ihre Standorte neu und baut ihre führende Marktposition als Anbieter von Vulkanfiber, Pulp und Spezialpapier nachhaltig aus.

Mit der Übernahme der wesentlichen Vermögenswerte des US-amerikanischen Herstellers Cheney Pulp and Paper sichert sich die Gruppe einen wichtigen Player für die Verarbeitung von Pflanzenfasern am internationalen Markt.

Im Zuge der globalen Neuausrichtung wird die Produktion von Hadern (Aufbereitung von gebrauchten Baumwolltextilien) und Linters in Bad Dürkheim geschlossen. Mit aktiven Personalübernahmen, einem Sozialplan sowie der Bildung einer Transfergesellschaft gestaltet die DYNOS Gruppe den Übergang einvernehmlich und sozialverträglich. Nach der Übernahme aus der Insolvenz der Cordier Spezialpapier mit den vorgefundenen, sehr anspruchsvollen Umständen im September 2020, wurde eine tragbare wirtschaftliche Perspektive für die Pulp Fertigung an diesem Standort – zumal noch verstärkt durch die stark erhöhten Beschaffungs- und Energiekosten – nicht mehr darstellbar. Die Geschäftsleitung bedankt sich bei allen Beteiligten für den großen persönlichen Einsatz.

Cheney ist seit über 75 Jahren am Markt für Pulp und Spezialpapiere tätig. Der Standort im US-Bundesstaat Ohio wird für die DYNOS Gruppe eine zentrale Funktion in der Rohstoffversorgung übernehmen. Die einzigartige Erfahrung von Cheney in der Hadernherstellung, deren hohe Effizienz und Kostenführerschaft sowie auch deren exzellente Kundenkontakte, werden die DYNOS Gruppe nachhaltig stärken. DYNOS sichert sich dadurch insbesondere die Wertschöpfung ihrer erfolgreichen Produkte aus eigener Hand. Gerade weil Lieferketten und Logistik auch in naher Zukunft anspruchsvoll bleiben werden, ist eine intelligente und zukunftsgerichtete Standortpolitik von größter Bedeutung: das ist der Antrieb des DYNOS-Managements.

 

Für eine Welt mit weniger Plastik und mehr naturbelassenen Materialien

Naturfaser-Pulp und nachhaltige Papiere werden zunehmend nachgefragt. Die Industrie ist im Zuge der Transformation hin zu nachhaltigen Prozessen und Produkten, intensiv auf der Suche nach alternativen Materialien. Dabei spielen DYNOS Pulp, DYNOS Vulkanfiber und andere Spezialpapiere, gewonnen aus Recyclingstoffen, eine wachsende Rolle; und dies für ganz unterschiedliche Anwendungen: vom Schleifmittel über Recyclinggarne für die Bekleidungsindustrie bis hin zu speziellen Lösungen aus Papier und Vulkanfiber. In den Laboren weltweit werden weitere Einsatzmöglichkeiten für Pulp und Papier als Ersatz für bisherige Kunststofflösungen gesucht. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner